Pilze im Juni/ Juli !?

Hallo liebe Leser,

2013-06-30 11.30.07

vergangenen Sonntag war ich mit Frau und Hund im Wald um nachzuschauen, ob es denn schon Pilze gibt. Im TV wurde berichtet das Aufgrund der regenreichen Zeit in den vergangenen Wochen die Chancen auf Pilze nicht schlecht stehen.... nun ja, das kann ich so nicht bestätigen. Es gibt zwar Pilze, aber leider entweder ungenießbare, oder mir unbekannte Sorten. Davon aber auch nicht genug, dass man sie hätte bestimmen können. Bei Pilzen mit Lamellen bin ich ohnehin sehr vorsichtig. Wenn aber jemand den rechts abgebildeten Pilz kennt, der möge sich melden. Ich lerne gerne dazu!

Dennoch gibt es auch schöne Pflänzchen, die man momentan bei uns überall stehen sieht. Der Fingerhut (Digitalis purpurea) ist schon eine sehr, sehr schöne Pflanze.

2013-06-22 08.26.25

Den Sagen, besonders den englischen und irischen nach, dient der Fingerhut dem Elfenvolk als Kopfbedeckung. Böse Feen sollen die Blüten einst als Handschuhe den Füchsen geschenkt haben, damit diese lautlos ihr Wesen in den Hühnerställen treiben konnten. Die Zeichnung der Blüten soll daher von den Fingerabdrücken der unglückbringenden Feen herrühren (Quelle: Wikipedia).
Auch in der Pflanzenheilkunde findet diese Pflanze ihre Daseinsberechtigung. Dies kann man auch hier nachlesen, würde jedoch den Rahmen des Beitrages sprengen. 🙂

Allen einen Schönen Start in die Woche sagt euer Steven.Bis bald und passt alle gut auf euch auf! Take care and fly safe!

Ein Gedanke zu “Pilze im Juni/ Juli !?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.