Android: Millionen Handys mit Malware infiziert – News – CHIP Online

Ja, ja - weil jeder immer Gedacht hat, man müsste mit einem Smartphone weniger Vorsichtig sein als zuvor im WWW. Es vergessen wirklich viele das sie mit ihrem Smartphone das Internet quasi in der Tasche haben und das mit gewissen Programmen auch mehr persönliche, sensible Daten abgegriffen werden können. Man kann ganz schnell sein Telefonbuch, mit allen synchronisierten Daten, an Dritte weitergeben - ohne davon zu wissen. Später wundert man sich, warum man plötzlich noch mehr Werbemails erhält als zuvor, oder man anderweitig mit Werbung zugeknallt wird. Fest steht, man sollte auch hierbei viel Vorsicht walten lassen und genau überlegen welches App man wirklich benötigt. Letztlich installiert jedoch jeder ab und an mal ein Spaß-App, bei welchem man nicht sicher sein kann, welcher Code dahinter noch so alles hängt. Jedoch kann man genau darauf achten welche Recht ein App vor der Installation erhält.  Als Beispiel ist es doch sinnlos wenn ein Android-Spiel den Standby-Modus ändern kann, oder Netzwerkeinstellungen ändern darf! Dies war jedoch nur ein Beispiel, sicher gibt es je nach App auch Gründe für ein solches Verhalten, dass muss man jedoch vor der Installation abwägen. Also....seit immer schön Vorsichtig!!!

Den genauen Artikel von chip.de findet ihr unter folgendem Link:
http://www.chip.de/news/Android-Millionen-Handys-mit-Malware-infiziert_61659730.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.