Rezept für Apfelkuchen

250g Butter
250g Zucker
2Pck. Vanillezucker
5 Eier
350g Mehl
1Pck. Backpulver
ca. 1kg Äpfel (4-6 Stck.)

Butter schön weich werden lassen und schaumig rühren.
Eier, Zucker und Vanillezucker dran und nochmal gut schaumig rühren (5 Minuten mindestens).
Mehl und Backpulver sieben und unter die Masse rühren.
Äpfel in Stücke schneiden, Zitronensaft darauf träufeln) und unter den Teig heben.

Die ganze Masse dann auf ein Backblech geben und bei 200°C ca. 30min backen. Wenn Kuchen nach 20min zu dunkel wird, diesen einfach mit Backpapier abdecken.

Viel Erfolg!

3 Gedanken zu “Rezept für Apfelkuchen

  1. Okay, Äpfel beim Händler des Vertrauen vorbestellt. Zutaten schon auf Einkaufszettel notiert. Ofen vorgeheizt - oohhh schade ich muss noch bis zum Wochenende warten - also Ofen wieder aus.

    Aber der Gedanke an den Kuchen lässt mir bereits das Wasser im Munde zusammen laufen.

    Erfolg - das wird schon!

    Antwort
  2. Steff °°

    Warum machst Du nicht mal wieder ne Buttercremetorte???
    Buttercremetorte is nämlich leckööör und die hast Du ja schon ma jemacht!!!!
    Und wenn`s was werden sollte,kannst Du ja ma das Rezept reinsetzen...

    glG de Steff °°

    Antwort
    1. Stevie

      Werde ich machen, zumindestens das Rezept kann ich posten. Das das Rezpt funktioniert steht doch außer Frage 😉 ! Mal schauen ob ich am we dazu komme!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.